Ist die Formel 1 am Ende?

Hier kann ĂĽber Sport aus der ĂĽbrigen Welt diskutiert werden.
Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3190
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#81 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon thai.fun » Mo 24. Okt 2016, 11:45

Danke, denn ich war am Wochenende nicht vor der Glotze, sondern Glotzte ĂĽber den Nebel in die Alpen. Wusste ja das ich am Montag die Infos besser bekomme als in den Medien danach.
Rechts-drall Populismus, liefert den Stoff aus dem BĂĽrgerkriege entstehen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9217
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#82 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon berndgrimm » Mo 31. Okt 2016, 12:05

Die Rennstrecke Gebrüder Rodriguez ausserhalb Mexico Citys ist sehr aussergewöhnlich für die F1.

Man fährt auf über 2000m Höhe, muss deshalb mit Flügeleinstellungen wie in Monaco fahren
und fährt trotzdem über 370km/h! Normale Verbrennungsmotoren würden ein Drittel der Motoleistung
verlieren aber Dank Turbomotoren und Hybridantrieb geht die F1 affenschnell.

Absolute Spitze sind auch die mexikanischen Zuschauer die nicht nur ihre Local Heroes
Sergio Peres und Esteban Gutierrez anfeuern sondern alle Fahrer und immer fĂĽr volles Haus
und Partystimmung sorgen.Wo sonst kommen schon 90.000 Zuschauer zum Freitagstraining?

Das diesjährige Rennen war trotz nur einem Stop bei den meisten Fahrern sehr spannend.
Besonders turbulent am Ende.

Ganz vorne war Alles klar. Lewis Hamilton dominierte Training,Qualifying und Rennen.
Nico Rosberg wurde gegen bärenstarke Red Bulls nach grossartigem Kampf 2.

Dahinter war ein Bäumchen wechsel dich Spiel.
Max Verstappen kam als 3.durchs Ziel und auch in den Siegerehrungsraum,
dort wurde er herausgeholt weil er eine 5Sekunden Zeitstrafe bekommen hatte.

Dadurch wurde Sebastian Vettel 3. und ging mit zur Sierehrung.

Danach bekam auch Vettel eine 5Sekunden Zeitstrafe und heute ist Daniel Ricciardo 3.

Was war passiert: 2 Runden vor Schluss war Vettel auf Verstappen aufgelaufen
und ist von dem von der Strecke gedrängt worden. Ricciardo war direkt hinter
Vettel.Verstappen wurde aufgefordert den Platz mit Vettel zu tauschen.
Tat dies aber nicht.Da flippte Vettel aus und als Ricciardo ihn ĂĽberholen wollte
drängte er den von der Strecke.

Die Zeitstrafe geht in Ordnung, allerdings hätte Verstappen als Verursacher
des Chaos eine höhere Zeitstrafe bekommen müssen.

Hinter der Kampftruppe wurde Kimi Räikkönen 6. und ein seit seinem Vertrag
mit Renault sehr starker Nico HĂĽlkenberg 7.

Sein Teamkollege und Local Hero Sergio Peres wurde "nur" 10. und war das ganze
Wochenende langsamer als der Hulk.

8. und 9. wurden die Williams von Valtteri Bottas und Felipe Massa.

Der Zweikampf Williams gegen Force India um den 4.Platz der
Konstrukteurswertung geht weiter.

11. wurde nach fehlerfreier Fahrt Marcus Ericcson auf Sauber.Temkollege Nasr
wurde 15.
12.und 13. wurden die Mc.Laren von Button und Alonso.
14. wurde Palmer im Renault.Teamkollege Magnussen wurde 17.

16. und 18. wurden die Toro Rosso von Sainz und Kvyat

die Haas Ferrari von Gutierrez und Grosjean wurden 19. und 20.
21. wurde Ocon im Manor.

Teamkollege Wehrlein war nach einem ĂĽberragenden Qualifying
vom 14.Startplatz gestartet, geriet aber in einen unglĂĽcklichen
Startunfall mit Sainz und Gutierrez und musste als Einziger
sein Auto abstellen.

Jetzt sind es nur noch 2 Rennen und es wird ultraspannend.

Nico Rosberg fĂĽhrt noch mit 19 Punkten vor Hamilton.
Er braucht nur noch einen 2. und einen 3. Platz um Weltmeister
zu werden.
Aber ein Ausfall und er hat wahrscheinlich verloren!

In 2 Wochen geht es in Brasilien weiter. Dort gewann letztes Jahr Rosberg.
Aber in Interlagos hat es schon viele turbulente Regenrennen gegeben
mit vielen Ausfällen.
Wir werden sehen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9217
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#83 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon berndgrimm » Mo 14. Nov 2016, 10:44

Eigentlich wollte ich heute ĂĽber den GP von Brasilien in Interlagos schreiben.
Geht aber nicht weil ich mir immer die ORF (keine Werbeunterbrechungen)
Ăśbertragung ĂĽber OTR aufzeichne.
Die Ăśbertragung gestern war aufgrund des Regens aber so lang dass
die Aufzeichnung nach dem dritten Rennabbruch abbrach.
NatĂĽrlich weiss ich inzwischen das Ergebnis weil ich wissen wollte
ob das Rennen ĂĽberhaupt noch mal gestartet wurde.
Deshalb werde ich mir morgen noch mal die Aufzeichnung
der nächtlichen Wiederholung ansehen.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9217
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#84 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon berndgrimm » Di 15. Nov 2016, 12:31

Ich hätte nie gedacht dass der diesjährige GP von Brasilien
in Interlagos ĂĽber die volle Distanz gehen wĂĽrde.
Wegen des starken Regens und der damit verbundenen Unfälle
gab es 3 RennabbrĂĽche und viele SC Phasen.

Am Ende hatte Bernd Mayländer fast mehr Führungsrunden
als der Sieger.

Das Rennen war gerade wegen des vielen Regens am Ende Hochklassig
mit vielen Unfällen aber umso besseren fahrerischen Leistungen!

Es gewann am Ende Lewis Hamilton nach einem fehlerfreien Rennen
nachdem er auch alle Trainingsläufe und das Qualifying beherrschte.
Zweiter wurde Nico Rosberg der nun noch 12 Punkte Vorsprung hat.
Er hatte am Ende sogar noch GlĂĽck weil er seine WM Hoffnungen
fast in einem Ausrutscher weggeworfen hätte.
Aber er hat bravourös bis zum Ende gekämpft.

Mann des Tages war sicherlich der drittplazierte Max Verstappen.
Er hatte zwischenzeitlich sogar Nico ĂĽberholt und war nach einem
risikoreichen Wechsel auf Intermediate Reifen weit zurĂĽckgefallen.
Trotzdem ĂĽberholte er im Schlussspurt noch 11 Fahrer und wurde
verdienter Dritter.
Sein Teamkollege Daniel Ricciardo hatte bei den Boxenstops Pech
und wurde am Ende 8.

4. Wurde ein konstanter Sergio Peres der seinen Platz gegen alle
Angriffe verteidigte.
Sein Teamkollege Nico HĂĽlkenberg hatte leider Pech.
Nachdem er lange Zeit auf Platz 4 vor Peres fuhr
wurde er nach dem letzten Rennabbruch mit einem neuen
aber defekten Regenreifen auf die Strecke geschickt
deshalb musste er nochmal in die Box und fiel auf den 16.Platz zurĂĽck.
Aber auch er kämpfte sich bravourös auf den 7.Platz vor.

5. wurde auch nach grossartigem Kampf Sebastian Vettel dessen
Ferrari Teamkollege Kimi Räikkönen auf einem besseren Platz liegend
in einem spektakulären Abflug auf der Zielgeraden ausfiel.

6. wurde ein ebenfalls überragend kämpfender Carlos Sainz auf Toro Rosso
Sein glĂĽckloser Teamkollege Daniil Kvyat wurde nur 13.

9. wurde ein grandioser Felipe Nasr auf Sauber der seinem Team
mit den ersten beiden Punkten vorraussichtlich viel Geld gerettet hat
weil sie nun Manor ĂĽberholt haben.
Sein Teamkollege Marcus Ericsson fiel nach einem spektakulären Unfall aus.

10. wurde ein entfesselnd fahrender Fernando Alonso der Mc. Laren Honda
noch einen nicht vorherzusehenden Punkt einbrachte.
Sein Teamkollege Jenson Button wurde nach zuvielen Boxenstops nur 16.

11.wurde Valtteri Bottas im Williams dessen Teamkollege Felipe Massa
in seinem letzten Heim GP trotz grossartiger UnterstĂĽtzung der Fans
leider auch noch spektakulär ausfiel.

12. wurde ein grossartig kämpfender Esteban Ocon auf Manor
dessen glĂĽckloser Teamkollege Pascal Wehrlein 15. wurde.

14. wurde auch nach grosser kämpferischer Leistung Renault Pilot Kevin Magnussen
sein Teamkollege Jolyon Palmer fiel auch durch Unfall aus.

Der sehr gut qualifizierte Haas Ferrari Fahrer Romain Grosjean fuhr leider schon
in der EinfĂĽhrungsrunde unglĂĽcklich in die Leitplanken und konnte nicht starten.
Sein Teamkollege Gutierrez fiel auch im Rennen durch Unfall aus.

In 2 Wochen ist das grosse Finale in Abu Dhabi!
Wer wird Weltmeister?

Nico Rosberg muss "nur" Dritter werden um Weltmeister zu werden.
Aber Lewis Hamilton hat einen Lauf und zudem die neueren Antriebseinheiten.
Sollte Nico ausfallen mĂĽsste Lewis nur 4. werden.

Wir werden hoffentlich ein sehr spannendes Saisonfinale erleben!

Ăśber die inzwischen bekanntgewordenen Fahrerwechsel berichte ich
nach dem grossen Finale!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9217
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#85 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon berndgrimm » So 27. Nov 2016, 15:49

Nico Rosberg ist Weltmeister!
In einem fantastischen Kampf gegen Max Verstappen und Sebastian Vettel auf der Rennstrecke
und gegen Lewis Hamiltons Tricks das Rennen fĂĽr sich zu manipulieren hat er sich durchgesetzt.
Herzlichen GlĂĽckwunsch!
Bei uns in Thailand ist es schon sehr spät deshalb schreibe ich mehr Morgen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3190
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#86 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon thai.fun » So 27. Nov 2016, 18:47

berndgrimm » 27 Nov 2016, 15:49 hat geschrieben:... schreibe ich mehr Morgen!

... das ist gut so, so kann ich mich bis morgen an den Gedanken das es Rossberg und nicht Hamilton ist, gewöhnen! :popcorn:
Rechts-drall Populismus, liefert den Stoff aus dem BĂĽrgerkriege entstehen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9217
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#87 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon berndgrimm » Mo 28. Nov 2016, 05:01

Ich habe mir heute Morgen extra nochmal die Aufzeichnung des Britischen Fernsehens angesehen um einen
Eindruck des Mediendrucks auf Lewis Hamilton zu bekommen.

Er war ganz enorm.Man hatte ihn praktisch aufgefordert unfair zu fahren um eine Weltmeisterschaft
des "Deutschen" Nico Rosberg zu verhindern!

Zunächst mal ist Nico Rosberg zumindest Halb Finne und während seiner Kart Zeit mit finnischer Lizenz
gefahren.Sodann lebt er von Kindesbeinen an in Monaco.....

Aber da die Briten seit dem 2.Weltkrieg nix mehr gewonnen haben und ihr einstiges Weltreich total
verdattelt haben und jetzt von der Sozialhilfe der Ă–lscheichs leben und deshalb im Fernsehen
heute noch Kriegs- und Nazifilme zeigen mĂĽssen.......

wohlgemerkt ich war immer anglophil und nie anglophob....

aber zurĂĽck zur Formel 1 und Lewis Hamilton:

Der hat Alles versucht um selbst noch Weltmeister zu werden wohlgemerkt mit nicht unfairen Mitteln!
Dies bestätigten ihm auch seine Kritiker.

Trotzdem hielten Nico Rosbergs Nerven und auch Sebastian Vettel , Max Verstappen, Daniel Ricciardo
und Kimi Räikkönen fuhren hart aber fair und beeinflussten den Weltmeisterschaftskampf nicht!
Damit habe ich elegant die ersten 6 dieses Rennens genannt.

Wenn wir schon bei dem Ergebnis sind möchte ich den Rest der Top 10 wenigstens noch nennen:
7. wurde Nico HĂĽlkenberg (der nach dem Start von Max Verstappen getroffen wurde aber diesmal
weiterfahren konnte) 8.wurde sein Teamkollege Sergio Peres die einmal mehr die derzeitige
Stärke des Force India Teams zeigten.
9. wurde in seinem letzten Rennen Felipe Massa der seinen Williams Teamkollegen Valtteri Bottas
nach prächtigem Kampf rauswarf.
10. wurde der einzige überlebende Mc.Laren Honda mit einem grossartig kämpfenden Fernando Alonso
dessen Teamkollege Jenson Button leider sehr frĂĽh durch Fahrwerksschaden in seinem letzten F1 Rennen ausfiel.

Mc. Laren hat sich endlich von Ron Dennis befreit, aber immer noch viel mehr Häuptlinge als Indianer!

Mit Felipe Massa und Jenson Button verlassen zwei grosse menschliche und sportliche Persönlichkeiten
den Grand Prix Zirkus!

Während der uralte Giftzwerg Bernie E. auch nach Verkauf seiner Anteile immer noch die Fäden
in der Hand halten will.

Was gab es noch entsetzliches an diesem Wochenende:
FĂĽr mich eindeutig der Blick in den Mercedes Strategy Back Up Room zu Hause in Brackley!
Weil in der übervollen Boxenstrasse kein Platz für noch mehr Klugschwätzer ist
hatte man noch ein Dutzend in einen Abstellraum in England gesetzt die den 2 Fahrern
erklären sollten was sie falsch machen!
Hat glĂĽcklicherweise nicht geklappt! Nico und Lewis sind trotzdem angekommen!
Ich halte es da mit Lewis: Let me race!

Ich erinnere mich da gern an meine "Rennkarriere" 1970-72:

Unsere Teamleitung und Boxencrew bestand aus den beiden Fahrern und 2 unbezahlten
Mechanikern!Da ja jeweils nur einer von uns beiden Fahrern fahren konnte
war der andere der Boxenchef und ärgerte sich!

Boxenfunk gab es keinen, dafĂĽr Boxentafeln die wild geschwenkt wurden und auf denen
man nix lesen konnte.

Reifenwechsel gab es keine weil wir nur 2 Ersatzreifen hatten!

Aber wir hatten schon einen Sponsor! Ein Grossmetzger aus unserem Ort spendierte
uns sein ganzes Werbebudget in Höhe von 3.000DM /Jahr Dafür stand sein Name
in grossen Lettern auf unserem Renner (Spitzname bei den Rennkollegen: Der Wurstwagen)

Ein Motorhome oder ähnliches konnten wir uns natürlich nicht leisten.
Noch nicht mal einen Wohnwagen denn dazu hätten wir einen zweiten Zugwagen benötigt!
Wir ĂĽbernachteten in Privatzimmern und kleinen Pensionen.
Da die meisten Rennstrecken ja jottwede liegen fanden wir meist gute billige UnterkĂĽnfte.

Besonders bei Bergrennen weil die ja meist in touristischen Regionen stattfanden.

Unser Gesamtbudget lag bei 10.000DM eigenes Geld + 3.000DM Sponsorengeld
+ Gewinnprämien für Klassensiege etc. aber da gab es meist Naturalien wie Reifen,
Stossdämpfer,Öl, Benzin

Das Wichtigste hatte ich ganz vergessen,den Grund weshalb wir den ganzen Schwachsinn
ĂĽberhaupt unternommen haben (keiner von uns wollte in die Formel 1):
Es gab jede Menge Boxenluder, genau wie heute!

Aber zurĂĽck zur Formel 1 WM !

Wie gehts weiter?
2017 werden sich die Autos optisch sehr ändern und wohl auch viel schneller werden.
Breitere Reifen,grösseres Chassis, andere Flügel.
Motor und Antrieb bleiben weitgehend unverändert.
Wer der grosse Gewinner der Ă„nderungen sein wird kann man noch nicht sagen.
Aber ich gehe davon aus dass Mercedes weiterhin das Mass aller Dinge ist.
Man kann nur hoffen dass Ferrari und Red Bull näher an Mercedes herankommen.
Dahinter klafft eine grosse LĂĽcke!
Force India,Williams,Mc.Laren,Toro Rosso,Haas und hoffentlich auch Renault sehe ich
potentiell gleichstark.
Sauber und Manor haben die schlechtesten Karten, auch mit den neuen Autos.

Wie sehen die Teams 2017 aus?

Mercedes,Red Bull und Ferrari gehen ohne Veränderung in die neue Saison
und diese 6 Fahrer sind fĂĽr mich auch die Favoriten.

Bei Force India bleibt Sergio Peres und Esteban Ocon kommt von Manor
Er wurde Pascal Wehrlein "aus persönlichen Gründen" vorgezogen (Sponsorengeld)

Bei Williams bleibt Valtteri Bottas und der kanadische Formel 3 Europameister
Lance Stroll ersetzt Felipe Massa und bringt auch Sponsorengeld mit.

Bei Mc.Laren Honda bleibt Fernando Alonso und Stoffel Vandoorne, der dieses Jahr
schon Ersatzfahrer war und den ersten Punkt fĂĽr Mc.Laren Honda holte ersetzt Jensen Button.
Ich persönlich halte Stoffel Vandorne für einen sehr guten Fahrer.Er ist auch schon 24!

Bei Toro Rosso bleiben nach vielem Hin und Her Carlos Sainz und Danili Kvyat.
Dafür bekommen sie nächstes Jahr die gleichen Renault Motoren wie Red Bull!

Haas Ferrari wird definitiv mit Kevin Magnussen (von Renault) und wahrscheinlich
weiter mit Romain Grosjean fahren.

Renault wird langfristig mit Nico HĂĽlkenberg fahren und hat Jolyon Palmer
fĂĽr ein weiteres Jahr behalten.

Sauber fährt weiter mit Marcus Ericsson und wahrscheinlich Pascal Wehrlein

Manor hat die schlechtesten Karten fĂĽr 2017 es fehlt das Geld
und wenn es weitergeht dann nur mit Bezahlfahrern!
Als Fahrer werden Felipe Nasr (ex Sauber) sowie Jordan King,Pierre Gasly
oder Antonio Giovinazzi gehandelt.

So, am 24.-26.März 2017 eröffnet der Formel 1 Zirkus seine Manege in Melbourne!
Wir werden sehen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3190
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#88 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon thai.fun » Mo 28. Nov 2016, 12:36

Herrlich, du, dass sagt alles. Danke Bernd.
Rechts-drall Populismus, liefert den Stoff aus dem BĂĽrgerkriege entstehen.

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 9217
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#89 Re: Nico Rosberg hört auf!

Beitragvon berndgrimm » Fr 2. Dez 2016, 23:48

Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg ist 5 Tage nach seinem Titelgewinn aus der Formel 1 zurĂĽckgetreten.
Es war eine persönliche Entscheidung die er schon lange vor dem letzten Rennen gefällt hatte.
Hätte er den Titel dieses Jahr nicht gewonnen wäre er weitergefahren.
Diese Entscheidung muss man akzeptieren weil es wahrlich besseres im Leben gibt als immer nur
im Kreis herumzufahren.
Der Kampf gegen Lewis Hamilton und das Mercedes Team welches ihn lange Zeit nicht ernst nahm
und Lewis deutlich bevorzugte hat ihm sehr viel Substanz gekostet und sein persönliches Glück
in Ehe und Familie ist ihm wichtiger als die vielen Millionen Werbegagen die ihm jetzt verloren gehen.
Er hat sich damit jeden Respekt verdient und ist meines Wissens der erste F1 Weltmeister
der Neuzeit der direkt nach seinem ersten Titelgewinn zurĂĽcktritt.
Vielen Dank Nico Rosberg besonders fĂĽr die letzten 3 Saisons wo er sich vom Watschenmann Lewis Hamiltons
und des Mercedes Teams zum wĂĽrdigen F1 Weltmeister steigerte!

An potentiellen Nachfolgern mangelt es sicher nicht weil jeder mal in dieses Siegerauto möchte.
Die anderen Teamchefs werden ihre Top Fahrer festschnallen mĂĽssen!
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
Beiträge: 3190
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#90 Re: Ist die Formel 1 am Ende?

Beitragvon thai.fun » Sa 3. Dez 2016, 14:58

Ja, ich spüre irgendwie Achtung vor ihm und deinem Entscheid. Bin auch gespannt wen Mercedes ins Team holt. Wahrscheinlich möchten sie wieder einen Deutschen wie Vettel z. B.

Aber gerade in der F1 Circus Pole führt auch "nur" die Kohle zum wohle auf der Pedal Sohle, der den nächsten WM Titel hole. ... :popcorn:
Frei nach thai.fun
Rechts-drall Populismus, liefert den Stoff aus dem BĂĽrgerkriege entstehen.


Zurück zu „Sport - weltweit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste