Faszination Fliegen Teil 3

alles ĂŒber Internet, Technik, Elektronik, Alarmanlagen usw.
Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 12909
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#1 Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon bukeo » So 18. Feb 2018, 10:19

wĂŒrde ich auch empfehlen...... . dann hier weiter. Teil 2 hat schon 146.000 Zugriffe....
:grin:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 9640
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#2 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon berndgrimm » Di 20. Feb 2018, 14:39

Ja, Danke!
Ich mache dann morgen hier weiter!
[ img ]
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 9640
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#3 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon berndgrimm » Mi 21. Feb 2018, 06:08

Die Vereinigten Arabischen Emirate arabisch Ű§Ù„Ű„Ù…Ű§Ű±Ű§ŰȘ Ű§Ù„ŰčŰ±ŰšÙŠŰ© Ű§Ù„Ù…ŰȘŰ­ŰŻŰ©
al-Imārāt al-ÊżArabiyya al-Muttaáž„ida

sind im Einzelnen Abu Dhabi,Dubai,Ajman,Sharjah,Fujairah,
Ras al Khaimah und Umm al-Qaiwain.
Das Gebiet ist so gross wie Österreich und hat heute knapp 9,5 Mio Einwohner
davon 8,5 Mio Arbeitsimmigranten aus Indien,Pakistan und vielen LĂ€ndern.
Hauptstadt ist Abu Dhabi AUH. Amtssprache ist Arabisch.Staatsreligion der Islam.
Die VAR ist heute einer der reichsten Staaten der Welt und sitzt noch
auf dem 7.grössten Erdölvorkommen der Welt.
Die VAR war viele Jahrhunderte als PiratenkĂŒste bekannt.Deshalb schloss
Grossbritannien schon 1820 einen Vertrag mit den Emiraten um den Indien Handel
zu schĂŒtzen.Das Gebiet umfasste auch den Oman und hiess VertragskĂŒste.
1892 wurden die Emirate Britisches Protektorat.
Zwar wurde nach Öl schon in den 30 er Jahren gebohrt aber erst ab 1960
wurden grössere Mengen gefunden und der Erdölexport begann erst ab 1966.
Ende 1971 wurde die VAR unabhÀngig.
Zu der Zeit war ich geschÀftlich dort unten um zu eruieren ob dort
wirtschaftlich Mineralien abgebaut werden konnten.
Damals begann der Ölboom.
Dubai war damals schon "Wirtschaftszentrum" der VAR und baute gerade
den Flughafen fĂŒr Jets aus.
Aber was hiess damals Wirtschaftszentrum?
Die "Stadt" hatte gerade mal 100.000 Einwohner und das höchste Haus
8 Stockwerke.Mit den Moscheen und PalÀsten sah es in der Tat orientalisch aus.
Andererseits gab es langweilige britische BĂŒro und GeschĂ€ftshĂ€user.
Damals gab es dort noch mehr Kamele als Autos und kaum Strassen.
Ich war auch in den anderen Emiraten besonders Ras al Khaima und Fujairah
gefielen mir damals und Khasab die osmanischen Enklave im Musandam.
Die Fahrt dorthin war halsbrecherisch.
HĂ€tte mir damals jemand gesagt dass Dubai und Abu Dhabi einmal zu den
grössten Wirtschaftszentren der Welt gehören wĂŒrden,
die grössten und modernsten FlughÀfen und die grössten Airlines der Welt
haben wĂŒrden, den hĂ€tte ich persönlich in die KlapsmĂŒhle gebracht.
Aber solche Phantasten gab es damals selbst bei den
arabischen MÀrchenerzÀhlern nicht.
Die erzÀhlten noch von fliegenden Teppichen.

Die fliegerischen AktivitÀten bestanden damals aus Gulf Air ,MEA,Egypt Air
und der BOAC die ein paarmal in der Woche in Dubai und Abu Dhabi einflogen.
Danach kamen auch PIA und Air India.

[ img ]
So sah der Dubai International Airport DXB 1972 aus als ich das erste Mal da war.
Soviele Flugzeuge standen damals aber nicht rum.Da hatte man wohl einen extra
Fototermin gemacht.Man beachte die viele WĂŒste wo heute die Stadt ist.

[ img ]
Ein seltenes Foto aus DXB 1973! Aus einer landenden Super Caravelle 10B3 des
dÀnischen Urlaubsfliegers Sterling Airways (gehörte zu Tjaereborg) die auf dem
RĂŒckflug eines Urlaubscharterfluges von Ceylon CMB nach CPH u.a. einen Tankstop
in DXB einlegte.

[ img ]
Ein noch seltener Besucher in DXB war 1974 diese 720B-23 der Somali Airlines

[ img ]
Die grosse Zeit DXBs als Zwischenlandeplatz zwischen Europa und Asien kam
Ende der 70er Jahre. Hier 1979 je eine 747 von SIA und KLM im Sonnenaufagang.
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 9640
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#4 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon berndgrimm » Mi 21. Feb 2018, 15:18

Und dann kam Emirates!

Dubai wurde zwar immer schon von Gulf Air angeflogen aber war im Gegensatz
zu Abu Dhabi kein Teilhaber.

Als immer mehr Airlines Dubai als Tankstop zwischen Europa und Asien anflogen
stieg auch der Umsteigeverkehr und Gulf Air wollte nicht nur ZubringerflĂŒge
fliegen.

Deshalb ĂŒberlegte man in Dubai eine eigene Airline aufzubauen namens Emirates.

1985 startete man mit technischer Hilfe der PIA mit einem A300 und 2 727-200Adv.

Erstes Ziel war KHI danach kamen BOM,CAI,AMM,CMB und DAC.

Im ersten Jahr beförderte man schon 260.000 Paxe und 10.000 to Fracht.

Die ersten eigenen Flugzeuge waren 2 A310-300 mit denen man tÀglich
Nonstop nach LGW flog.NĂ€chste Ziele waren IST und FRA.
Mit weiteren A310 flog man ab 1989 auch nach BKK,SIN,MLE,MNL und HKG.

1994 flog man 22 A310-300/A300-600R
ab 1993 kamen A330 und A340
ab 1996 die 777
ab 2008 die A380

Heute operiert man mit 104 A380 und 142 777 zu 141 Destinationen weltweit.
Emirates ist eine der grössten Airlines der Welt, auch im Frachtverkehr.
Von 1998-2008 hielt man Anteile und managte Air Lanka/Sri Lankan
Man ist in keiner Airline Alliance aber hat Codeshare Agreements
mit 23 Airlines aller 3 Allianzen.

Emirates schreibt meistens Profits aber dies ist umstritten wegen
staatlicher Hilfen.

Dank Emirates ist DXB heute der 6.grösste Airport der Welt
und der grösste mit nur 2 Runways.
Ein viel grösserer Airport wÀchst seit 2010 im im Dubai World Central DWC
Er wird bisher nur fĂŒr Cargo FlĂŒge und einige Billig Airlines FlĂŒge genutzt
soll aber einmal 160-260 Mio Paxe pro Jahr abfertigen können.
Ich selber bin noch nie mit Emirates geflogen, war 1977 das letzte Mal
in Dubai und bin in den 80er Jahren einige Male in DXB zwischengelandet.

[ img ]
Erstes Flugzeug der Emirates war diese 727-200Adv. des Dubai Royal Flights 1985 in DXB

[ img ]
Erstes neues Flugzeug fĂŒr Emirates war die A310-300. Hier 1991 in HKG Kai Tak

[ img ]
A300-600R der Emirates im Anflug auf FRA 1992

[ img ]
Die A330-200 ersetzte alle A310/A306. Hier in DUS vor dem Abflug

[ img ]
Mit der A340-300 flog man erstmals NonStop nach Australien. Hier in PER

[ img ]
Mit der A340-500 konnte man NonStop sowohl nach LAX als auch nach SYD fliegen.
Hier im Anflug auf SYD

[ img ]
In der A340-500 gab es auch die erste Emirates Skysuite Cabin in F

[ img ]
und eine Bar/Lounge
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 9640
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#5 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon berndgrimm » Fr 23. Feb 2018, 06:47

Heute fliegt Emirates mit einer homogenen Flotte die nur aus 2 Typen besteht.
Dem A380 und der 777. Derzeit spielt man Airbus und Boeing wieder mal
gegeneinander aus.Man hatte sowohl die 787 als auch die A350 schon geordert
aber dann wegen der Lieferverzögerungen storniert und durch weitere 777
und A380 ersetzt.Jetzt erwÀgt man 150-200 Flugzeuge dieser Grösse zu bestellen
um ein neues Billigprodukt a la Fly Dubai zu kreiren.
Fly Dubai ist die LCC Tochter der Emirates welche derzeit mit 61 737-800
zu 104 Destinationen fliegt.

[ img ]
777-300ER in HKT nach dem Regen

[ img ]
A380-800 der Emirates in Sonderbemalung letzten Monat in PER

[ img ]
Lounge und Bar der Emirates A380

[ img ]
Stairway to Heaven.Der Aufgang zum Oberdeck der A380.Aber auch die Holzklassen Schemel
sind weitrÀumiger als bei anderen Flugzeugtypen.

[ img ]
Neben den Sky Suites sind die Duschen im F Bereich bemerkenswert.
Wasser ist ĂŒber den Wolken ein teures Gut!

[ img ]
Neueste 737-800MAX der flydubai letzte Woche in SVO

[ img ]
So sieht der DXB Airport derzeit aus
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 9640
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#6 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon berndgrimm » Sa 24. Feb 2018, 06:19

Seit 1985 gibt es die Emirates Sky Cargo als reine Frachtfluggesellschaft.
Sie ist heute die zweitgrösste Frachtfluggesellschaft der Welt hinter FedEx
und fliegt ĂŒber 12 Milliarden tkm pro Jahr mit 15 eigenen Flugzeugen
zu ĂŒber 50 Destinationen als auch in allen Emirates Pax FlĂŒgen.

[ img ]
Auch Emirates Sky Cargo hat einmal klein angefangen! Mit 3 A310-300F Hier in JFK

[ img ]
NatĂŒrlich wollte auch ESC das grösste zivile Frachtflugzeug der Welt die 747-400F
Hier 2001 in HKG operiert vom US ACMI Fracht Spezialisten Atlas Air

[ img ]
Heute fliegt man die meisten Strecken mit 777-200F . Hier in DUS

[ img ]
Hier aus einer ganz anderen Perspektive!

[ img ]
So sieht ein optimaler Frachtraum im Flugzeug aus. ESC 747-400
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
berndgrimm
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 9640
Registriert: So 31. Okt 2010, 09:39
Kontaktdaten:

#7 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon berndgrimm » Mi 28. Feb 2018, 06:02

Abu Dhabi war als ich dort war eine rĂŒckstĂ€ndige (teilweise weder Strom noch Wasser)
aber sehr schön orientalisch pitoreske Inselstadt.Abu Dhabi war vor dem Ölboom
schon relativ reich durch die Perlenfischerei.
Es hatte auch einen schönen kleinen Flughafen gleich an der Stadt.

[ img ]
So sah Abu Dhabi in den 70er Jahren aus!

[ img ]
Dies ist der "alte" Al Bateen Airport auf der Insel Abu Dhabi.Er wurde erst 1969 gebaut
und dient heute als Executive Airport fĂŒr Privat- und Firmenjets.

[ img ]
Der neue Abu Dhabi Nadia International Airport AUH hatte schon vor der Etihad GĂŒndung
eine gewisse Bedeutung. Hier 2003.

Abu Dhabi war ja an Gulf Air beteiligt und startete als letzter Eigner eine eigene Airline.
Man blieb auch noch einige Jahre Teilhaber von Gulf Air.
Etihad Airways flog ab Nov.2003 also fast 20 Jahre nach Emirates die sich inzwischen
als grösste Airline am Golf etabliert hatte.
Emirates war der Pionier und Etihad wollte sie unbedingt einholen.Man flog identische
Strecken und wollte Emirates durch mehr Luxus und besseren Service ĂŒberflĂŒgeln.
Man fing von Anfang an mit Grossbestellungen bei Airbus und Boeing an.
Heute fliegt man mit 121 Flugzeugen zu 81 Destinationen weltweit.
Im Gegensatz zu Emirates suchte man auch Beteiligungen an anderen Fluggesellschaften weltweit.
So ĂŒbernahm man Anteile von Air Berlin,Jet Air (Indien),Virgin Australia,Alitalia,Air Seychelles, Air Serbia
Darwin Airlines CH.Einige wurden davon verkauft bzw obsolet.
Sie hat Codeshare Agreements mit ĂŒber 60 Airlines und Eisenbahnen.Darunter auch mit Lufthansa.
Es wird eine engere Kooperation angestrebt.

[ img ]
Erstflug mit einer A330-200 nach LHR 2004

[ img ]
Etihad wollte immer auffallen. Hier eine A320 mit Spezialbemalung zum Abu Dhabi F1 GP

[ img ]
Hier ein A340-600 zum gleichen Thema

[ img ]
Und besonderen Luxus , wie diese Toilette mit Aussicht in einer A340-500

[ img ]
Oder private Suite schon 2006 in einer A340-500

[ img ]
Lounge in der A380

[ img ]
Apartment Suite in der A380

[ img ]
Faszination Warten aufs Fliegen! Hier eine EY 777-200LR in LAX

[ img ]
Faszination Landen! Hier eine EY A380 in SYD.Bei der A380 werden nur die beiden
inneren Triebwerke zur Schubumkehr benutzt weil die beiden aĂŒsseren ĂŒber
die Runway hinaus reichen und dadurch Dreck neben der -Runway aufwirbeln wĂŒrden.

[ img ]
Faszination Technik beim Fliegen. Cockpit einer EY A340-600
..We finished democrazy for now!.......weiteres unter http://www.schoenes-thailand.at/

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 3467
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#8 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon thai.fun » Mi 28. Feb 2018, 12:45

So Geil das letzte Cockpit pic ...
Populismus ist die PubertÀts- Zeit der Demokratie.

Benutzeravatar
bukeo
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 12909
Registriert: So 6. Jun 2010, 04:46
Kontaktdaten:

#9 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon bukeo » Do 1. MĂ€r 2018, 18:13

thai.fun » 28 Feb 2018, 12:45 hat geschrieben:So Geil das letzte Cockpit pic ...



und die Suite erst - mein lieber Buddha.... :grin:
Besuche auch unseren Blog: http://www.schoenes-thailand.at und unter Twitter auf @schoenesthailan

Benutzeravatar
thai.fun
VIP-5
VIP-5
BeitrÀge: 3467
Registriert: Mo 7. Jan 2013, 16:17
Kontaktdaten:

#10 Re: Faszination Fliegen Teil 3

Beitragvon thai.fun » Do 1. MĂ€r 2018, 22:45

bukeo » 01 Mar 2018, 18:13 hat geschrieben:und die Suite erst - mein lieber Buddha.... :grin:

"Nobel muss die Welt zugrunde gehen," Ă€hh abstĂŒrzen ...
Populismus ist die PubertÀts- Zeit der Demokratie.


ZurĂŒck zu „Technik-Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste